.

Mitgliedertreff am 22.02.2018

Beim ersten Mitgliedertreff des Jahres 2018 stellten sich die neuen Integrationsmanagerinnen vor.

u.helldorff 23.02.2018 Weiterlesen

Trauer um einen afghanischen Geflüchteten

Der frühere Ehinger Zeitungsverleger und Redaktionsleiter Veit Feger stellte dem Freundeskreis nachfolgenden Text zur Verfügung:

u.helldorff 23.02.2018 Weiterlesen

Jahresprogramm 2018

Unsere Planungen für 2018

u.helldorff 31.01.2018 Weiterlesen

Nikolausfeier am 6. Dezember 2017

Etwa 50 Flüchtlingskinder erlebten eine stimmungsvolle Nikolausfeier im Bürgerhaus Oberschaffnei

u.helldorff 06.12.2017 Weiterlesen

Ein Tag für die Vielfalt in Ehingen - Zeit für ein Dankeschön

Die Stadt Ehingen und Akteure der Lokalen Agenda Ehingen veranstalten am 21. Oktober 2017 ab 15:00 Uhr in
Kooperation mit der Migrationsberatung und Flüchtlingsarbeit der Caritas Ulm-Alb-Donau sowie der „Perspektive Willkommen" des Freundeskreises für Migranten einen Tag für die Vielfalt in Ehingen.

In das Bürgerhaus Oberschaffnei eingeladen sind alle, die Freude haben, andere Ehinger aus verschiedenen
Kulturkreisen zu treffen oder kennenzulernen.
Besonders sollen auch die Engagierten in der Integrations- und Flüchtlingsarbeit Raum und Gelegenheit zum Austausch haben.

Einladung und Programm

u.helldorff 11.10.2017 Weiterlesen

Jugendliche Helfer für ihr Engagagement im Möbellager ausgezeichnet

Auszeichnung für engagierte Jugendliche
Diakonie und Evangelische Jugend verleihen landesweiten MachMit!Award 2017

u.helldorff 27.09.2017 Weiterlesen

Faire Woche 2017

Der Freundeskreis beteiligt sich bei Veranstaltungen und bringt sich thematisch ein

u.helldorff 13.09.2017 Weiterlesen

Jahreshauptversammlung am 27. April 2017

Vorstandswahlen: neue Schatzmeisterin

u.helldorff 28.04.2017 Weiterlesen

Jahreshauptversammlung am 27. April 2017

Rainer Lingg hält im Anschluss an die Jahreshauptversammlung einen Vortrag über sein Engagement in Afrika

u.helldorff 11.04.2017 Weiterlesen

Die Flüchtlingskrise in Syrien: Ursachen, Folgen und Perspektiven

Prof. Dr. Günter Meyer, Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt an der Universität Mainz, hielt einen außergewöhnlichen Vortrag über Syrien.

u.helldorff 09.03.2017 Weiterlesen
  • PDF
  • Druckversion dieser Seite